Tenerife
Ultimativer Reisef├╝hrer [2023]

Die besten Dinge zu sehen und zu tun

Warum wir Teneriffa lieben - die Insel des ewigen Fr├╝hlings

Was gibt es ├╝ber unsere „Insel des ewigen Fr├╝hlings„, Teneriffa, zu sagen? Wenn du es noch nicht besucht hast, gehen wir davon aus, dass du zumindest von Freunden oder Verwandten davon geh├Ârt hast und deine Suche nach mehr Informationen dich zu diesem Beitrag gef├╝hrt hat!

Teneriffa ist das beliebteste Reiseziel f├╝r einen sch├Ânen Urlaub am Strand oder in den Bergen – das ganze Jahr ├╝ber. Eigentlich bietet Teneriffa fast alles: herrliche Str├Ąnde, riesige Berge und authentisches, leckeres Essen und Trinken. Du wirst dich in die Landschaften verlieben, aber auch in die lebendige kanarische Kultur und das Nachtleben.

Teneriffa ist die gr├Â├čte Insel der Kanarischen Inseln. Viele von euch fragen sich vielleicht, ob Teneriffa zu Europa oder Afrika geh├Ârt. Obwohl sie geografisch im Atlantischen Ozean in der N├Ąhe von Marokko und der Westsahara liegen, geh├Âren die Kanarischen Inseln zu Spanien.

Es gibt eine endlose Diskussion dar├╝ber, welcher Teil der Insel sch├Âner ist, der Norden oder der S├╝den. Eine absolute Antwort k├Ânnen wir dir nicht geben. Sowohl der S├╝den als auch der Norden haben ihre Vorteile. Der S├╝den hat ein sehr stabiles warmes Klima und Sandstr├Ąnde, die zum Schwimmen und Sonnenbaden einladen. Die besten Wanderwege, gr├╝nen Landschaften und kleinen D├Ârfer findest du im Norden. Um diesen einzigartigen Kontrast zu erleben, solltest du unbedingt Schau dir unseren Blogbeitrag ├╝ber alle Gr├╝nde an, Teneriffa zu besuchen. – Glaub uns, du wirst sofort eine Reise buchen wollen.

Wann ist die beste Zeit f├╝r einen Besuch auf Teneriffa?

Wusstest du, dass es auf Teneriffa eine Vielzahl von Mikroklimata gibt? Je nachdem, wo du dich auf der Insel befindest, kann es zu drastischen Temperaturschwankungen kommen. Das Wetter und die Landschaft Teneriffas sind sehr vielf├Ąltig. Das liegt an dem 3718 m hohen Vulkan Teide, der sich in der Mitte der Insel befindet und von dem aus sich der Rest der Insel bis zur K├╝ste erstreckt.

Obwohl das Wetter das ganze Jahr ├╝ber stabil ist, ist es im n├Ârdlichen Teil der Insel etwas k├Ąlter. Dort wirst du wahrscheinlich mehr regnerische und bew├Âlkte Tage erleben als im S├╝den. Und daf├╝r gibt es einen Grund! An der Nordseite des Teide und des Anaga-Gebirges stauen sich normalerweise die Wolken und sorgen f├╝r eine besonders frische Luftfeuchtigkeit. So findest du im Norden Teneriffas viel mehr Gr├╝n.

Das Wetter ist in der Tat einer der attraktivsten Aspekte der Insel. Perfekt f├╝r erholsame Ferien unter der Sonne in einem fernen Land sowie f├╝r Wanderungen in den Bergen mit k├╝hler Brise. Es ist erstaunlich, dass es eine europ├Ąische Region gibt, in der das ganze Jahr ├╝ber warmes Wetter herrscht!

Average temperatures in Tenerife

Au├čerdem gibt es auf Teneriffa durchschnittlich sehr wenige Regentage pro Jahr. Du wirst es selbst sehen, wenn du hierher kommst: Wir haben fast jeden Tag Sonne satt!

Teneriffa - ein Urlaubsziel f├╝r alle

F├╝r Strandliebhaber

Teneriffa bietet seinen Einwohnern und Besuchern eine endlose Liste von Str├Ąnden. Hier stellen wir dir die sch├Ânsten Str├Ąnde, die die Insel zu bieten hat.

Wie bereits erw├Ąhnt, bieten der Norden und der S├╝den der Insel abwechslungsreiche Landschaften. Die verschiedenen Str├Ąnde, die Teneriffa zu bieten hat, sind auch ein perfektes Beispiel daf├╝r.

Der offensichtlichste Unterschied ist die Farbe des Sandes: Die meisten Str├Ąnde im Norden sind nat├╝rliche schwarze Sandstr├Ąnde, w├Ąhrend du im S├╝den mehr k├╝nstliche wei├če Sandstr├Ąnde findest. Einige von ihnen bestehen sogar aus wei├čem Sand, der aus der Sahara stammt, wie zum Beispiel in Playa de la Teresitas und Playa Abama.

Schauen wir uns die typischen Unterschiede zwischen den Str├Ąnden im Norden und im S├╝den einmal genauer an!

Str├Ąnde im Norden:

Die Str├Ąnde im Norden haben schwarzen Vulkansand, Felsen und Kieselsteine. An den Str├Ąnden au├čerhalb der St├Ądte gibt es normalerweise keine Einrichtungen und keine Rettungsschwimmer. Wir bitten dich sehr vorsichtig sein wenn du gehst, weil die Wellen stark sein k├Ânnen und es normalerweise keine Wellenbrecher gibt. Einige der Str├Ąnde sind nicht sicher zum Schwimmen, wie die im Anaga-Park, weil die Str├Âmung sehr stark sein kann.

Dennoch, die atemberaubenden Sonnenunterg├Ąnge und unglaublichen Aussichten auf den Klippen sind ein Muss. Meistens sind sie weniger ├╝berlaufen und ruhiger, weil die meisten von ihnen weit weg von den gro├čen Touristenorten liegen.

Und ein paar geheime… (beide in der N├Ąhe von Puerto de la Cruz! ­čśë ):

Str├Ąnde im S├╝den:

Du wirst finden lange Promenaden entlang der wei├čen Sandstr├Ąnde im S├╝den von Teneriffa. Las Americas und Abama Beach zum Beispiel sind nicht nat├╝rlich, sondern mit Sand aus Afrika geformt. Einige von ihnen sind auch durch lange Wellenbrecher-Formationen vor den Wellen gesch├╝tzt. Auf diese Weise wird die Die Str├Âmung ist schw├Ącher und das Schwimmen ist einfacher.

Da es in der N├Ąhe Hotels und Resorts gibt, verf├╝gen diese in der Regel ├╝ber alle m├Âglichen Annehmlichkeiten. Du wirst finden Restaurants, Rettungsschwimmer, Strandbars, Reiseb├╝ros und Sportzentrenzum Beispiel. Es gibt auch Orte mit einer familienfreundlichen und entspannten Atmosph├Ąre, wie Playa del Duque. An anderen Str├Ąnden, wie zum Beispiel Los Cristianos, ist der Strand voller junger Leute, die sich am├╝sieren oder Sport treiben.

Nat├╝rlich gibt es auch im S├╝den einige Naturstr├Ąnde, die abgelegener sind. Der Strand von Masca zum Beispiel ist ruhiger und nicht so touristisch, aber du kannst ihn nur ├╝ber eine ziemlich anstrengende Wanderung oder mit einem Wassertaxi erreichen.

Str├Ąnde mit Blauer Flagge auf Teneriffa (2023)

Viele der Str├Ąnde Teneriffas sind mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wegen seiner nat├╝rlichen Sch├Ânheit. Eine Auszeichnung der Europ├Ąischen Stiftung f├╝r Umwelterziehung w├╝rdigt ihre Wasserqualit├Ąt und Sicherheit. Derzeit gibt es 16 Str├Ąnde auf Teneriffa, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind. Die sch├Ânsten Str├Ąnde befinden sich sowohl im Norden als auch im S├╝den.

Du solltest dir auf jeden Fall alle anschauen und uns sagen, welches dir am besten gef├Ąllt!

Naturpools

Lust auf ein einzigartiges Schwimmerlebnis? Du solltest auf jeden Fall einen der nat├╝rlichen Pools(charcos) auf Teneriffa aufsuchen. Aber sei bitte vorsichtig und schwimme nur, wenn die Str├Âmung nicht zu stark ist und die Wellen moderat sind. Die beliebtesten nat├╝rlichen Pools befinden sich im Norden bei Garachico und Bajamar. Hier ist eine Liste mit den sch├Ânsten nat├╝rlichen Pools auf Teneriffa.

F├╝r Liebhaber der Berge

Teneriffa ist ber├╝hmt f├╝r seine felsige Landschaften, endlose Berge und schlafende Vulkane. Die Berggipfel ragen hier ├╝ber die Wolken und die Aussicht ist atemberaubend. Die Giganten von Teneriffa werden dich in ihren Bann ziehen!

Hier sind einige der ber├╝hmtesten Berge Teneriffas:

El Teide

El Teide ist das dritth├Âchste und volumin├Âseste vulkanische Gebilde auf der Erde (nach Mauna loa und Mauna kea auf Hawaii). Au├čerdem ist er der h├Âchste Berg auf den Kanarischen Inseln und in ganz Spanien! El Teide, 3718 m ├╝ber dem Meeresspiegel gelegen, ist die beliebteste Touristenattraktion der Insel. El Teide erreichte in der Vergangenheit eine H├Âhe von 4500 m, aber da er vor vielen ├äonen ausbrach, entstand eine Caldera und erodierte auf seine heutige Gr├Â├če.

Wann ist die beste Zeit, um den Teide zu besuchen?

Wir w├╝rden sagen, dass die beste Zeit f├╝r einen Besuch des Vulkans in den Sommermonaten von Juni bis September ist. Es kommt jedoch darauf an, wonach du suchst. Wenn du keine Angst vor der K├Ąlte hast, dann ist jede Zeit perfekt!

Es gibt verschiedene M├Âglichkeiten, den Teide zu besuchen:

  1. Mit der Seilbahn. Du kannst mit einer Seilbahn den Vulkan bis zu seiner Spitze auf 3.555 m hinauf und hinunter fahren (Seilbahn-Tickets). Und wenn du den Gipfel besteigen willst, musst du vorher eine Genehmigung einholen. Es ist kostenlos, aber du musst dich im Voraus anmelden (wir sprechen hier von Wochen oder sogar Monaten), da die Pl├Ątze begrenzt sind. Folge diesem Link, um deine Genehmigung zu beantragen.
  2. Fahre und wandere durch den Nationalpark. Wenn sich dein K├Ârper nicht gut an die H├Âhenlage anpassen kann, solltest du in Erw├Ągung ziehen, einfach durch den Nationalpark zu wandern. Manchmal ist es sogar noch beeindruckender, den Teide von der Seite zu sehen, als ihn zu besteigen oder am Hang zu stehen.
  3. Wandere tags├╝ber zum Gipfel. Wenn du stark genug bist, kannst du den Teide auch wandern, ohne die Seilbahn zu nehmen; es gibt eine Wanderung von Monta├▒a Blanca aus. Du wirst dich nicht verirren, denn das ist der einzige Weg nach oben. Vergiss aber nicht, eine Genehmigung zu reservieren.
  4. Wandere in der Nacht zum Gipfel. Wenn du abenteuerlustig genug bist, kannst du den Teide bei Nacht erwandern und den Sonnenaufgang vom Gipfel aus sehen. Du brauchst keine Genehmigung, wenn du den Gipfel des Vulkans vor 9 Uhr morgens erreichst, daher wandern viele Leute in der Nacht, ohne daran zu denken, die Genehmigung zu buchen. Bitte sorge daf├╝r, dass du k├Ârperlich vorbereitet bist. Nimm gute Wanderschuhe und warme Kleidung mit, da es in der Nacht ziemlich kalt werden kann.

L├Ąndlicher Park Anaga

L├Ąndlicher Park Anaga ist eine riesige Bergkette an der nord├Âstlichen Spitze der Insel. Anaga ist eine Mischung aus wunderbaren Landschaften und Artenvielfalt. Auf dem tausend Meter hohen Gipfel findest du einen der letzten verbliebenen Prim├Ąrw├Ąlder in Europa! Diese besondere Art der subtropischen Waldflora wird Laurisilva genannt. Du kannst sie an ihren immergr├╝nen Pflanzen erkennen. Die nat├╝rliche Sch├Ânheit dieser Landschaft ist ein Muss auf der Insel.

In Cruz del Carmen gibt es ein Informationszentrum, zu dem du gehen kannst. Die freundlichen Mitarbeiter werden dir eine Wanderung vorschlagen, die deinen Bed├╝rfnissen und F├Ąhigkeiten entspricht.

El Chinyero

Der Vulkan Chinyero liegt 1.500 Meter hoch und in der N├Ąhe des Teide und ist derzeit ebenfalls inaktiv. Bei einem Besuch des „Chinyero Special Natural Reserve“ hast du einen fantastischen Blick auf den Vulkan.

Acantilados de Los Gigantes

Los Gigantes ist definitiv eine der beeindruckendsten Aussichten, die du auf Teneriffa sehen wirst. Die „Acantilados de Los Gigantes“ liegen in der Gemeinde Santiago del Teide. Diese massiven 450 m hohen Klippen, die sich entlang des Ozeans erstrecken, werden dich sprachlos machen. Der meistbesuchte Aussichtspunkt ist der „Mirador Archipenque“, der eine Plattform bietet, von der aus du die einzigartige Landschaft bewundern kannst.

Roque del Conde

Im S├╝dwesten der Insel findest du den Roque del Conde. Mit seinem charakteristischen Plateau auf der Spitze ist er kaum zu ├╝bersehen. Dank seiner Lage ist der Roque del Conde bei Gleitschirmfliegern sehr bekannt.

Masca Dorf

F├╝r viele Touristen, ist Masca die Nummer eins unter den Reisezielen wenn es um einzigartige Aussichten geht (sieh dir unseren Guide an, wenn du sie besuchen willst). Es ist ein perfektes Reiseziel f├╝r Naturliebhaber, Abenteuersuchende und Liebhaber von Outdoor-Aktivit├Ąten. In dem versteckten Dorf Masca leben nur etwa hundert Menschen. Seit einem Jahrzehnt ist er mit dem Auto erreichbar, also solltest du ihn unbedingt besuchen. HINWEIS: Die Stra├če ist sehr schmal und es gibt normalerweise ziemlich viele Autos, wenn du also kein erfahrener Fahrer bist, nimm lieber ein Taxi oder einen Bus.

Dort wachsen exotische Fr├╝chte wie Mangos, Passionsfr├╝chte, Papayas und Avocados, die den Besuch mit ihren sch├Ânen Farben und Ger├╝chen bereichern. Die umliegende Landschaft bietet unber├╝hrte Natur: gr├╝ne W├Ąlder, Palmen und kanarische Tiere. Abschlie├čend l├Ąsst sich sagen, dass Masca der perfekte Ort ist, um in der Natur zu sein, weit weg vom hektischen Leben der Insel.

Es gibt eine Wanderung vom Dorf Masca durch den Barranco zum Meer. Die Aussicht ist ganz anders als das, was du normalerweise auf Teneriffa siehst. Du kannst die K├╝ste erreichen, indem du das Tal hinunter und hinauf wanderst. Da der Zugang begrenzt ist Schau auf der Website f├╝r die Genehmigung oder buche deinen Ausflug einfach bei einem Reiseveranstalter.

F├╝r Stadtliebhaber

Puerto de la Cruz

El Muelle - Puerto de la Cruz

Nat├╝rlich ist Puerto de la Cruz, der Standort unserer FU International Academy ist unsere Lieblingsstadt. Es verbindet Urlaubsfeeling (da es viele sch├Âne Str├Ąnde gibt) mit lokaler Atmosph├Ąre, da es auch viele Einheimische gibt, die einfach ihr Leben leben; daher f├╝hlt es sich nicht so touristisch an wie der S├╝den der Insel. In Puerto de la Cruz gibt es so viel zu tun, dass es dir in dieser Stadt bestimmt nicht langweilig wird. Wir erz├Ąhlen dir alles dar├╝ber in unserem super ausf├╝hrlichen Blogpost ├╝ber Was es in Puerto de la Cruz zu entdecken gibt.

Vor vielen Jahren brach der Vulkan aus und zerst├Ârte das Dorf Garachico, was dazu f├╝hrte, dass der Hafen von Puerto de la Cruz florierte und zum wichtigsten Hafen wurde. Heute kommen Tausende von Touristen, um sich die charmante Altstadt anzusehen!

Ein Highlight ist die Plaza del Charco, ein sch├Âner zentraler Platz mit H├Ąusern aus dem siebzehnten Jahrhundert. Auch die alte Kirche „Pe├▒a de Francia“ muss man gesehen haben. Sie wurde 1697 erbaut und ist das wichtigste religi├Âse Geb├Ąude der Stadt; Touristen bewundern sie f├╝r ihren unglaublichen k├╝nstlerischen Wert.

An sonnigen Tagen empfehlen wir einen Besuch Lago Marti├ínez eine Anlage mit 7 Pools in Form der Kanarischen Inseln. Das Wasser wird direkt aus dem Meer entnommen, sodass du die Mineralien des Ozeans in einem ruhigen Becken genie├čen kannst, w├Ąhrend du die wilden Wellen um dich herum bewunderst. Es ist auch der perfekte Ort, um eine Pi├▒a Colada zu genie├čen! Der Eintritt zum Poolkomplex kostet nur 5,50 ÔéČ und du kannst dort so viel Zeit verbringen, wie du willst, bevor er um 18 Uhr schlie├čt.

Viele von euch werden auch von der Pflanzenvielfalt im Jard├şn Botanico. F├╝r nur 3 ÔéČ kannst du den ├Ąltesten botanischen Garten des Archipels besuchen. Entdecke einzigartige B├Ąume, Ficus, Fr├╝chte, Palmen, Drachenb├Ąume und vieles mehr.

La Laguna

La Laguna

Eine weitere sch├Âne Stadt, die du besuchen solltest, ist La Laguna, wo sich die erste Universit├Ąt der Kanarischen Inseln befindet. Wusstest du, dass die Altstadt von La Laguna zum UNESCO-Weltkulturerbe geh├Ârt? Sie diente einst als Vorbild f├╝r andere Kolonialst├Ądte, die in L├Ąndern wie Kuba gebaut wurden.

Wenn du durch die Stadt schlenderst, wirst du sowohl alte Herrenh├Ąuser als auch Caf├ęs und Restaurants sehen. Der Plaza del Adelantado ist sowohl das Zentrum als auch der ├Ąlteste Platz der Stadt. Die Calle Obispo Rey Redondo ist eine faszinierende Aneinanderreihung historischer Geb├Ąude, die mit ihrer farbenfrohen Gestaltung deine Aufmerksamkeit auf sich ziehen werden. Wenn du Architektur magst, solltest du die beeindruckende Kathedrale San Crist├│bal de La Laguna besuchen.

Ein weiteres Highlight f├╝r Feinschmecker ist definitiv der La Laguna Food Market Hier findest du ein breites Angebot an lokalen Fr├╝chten, K├Ąse, Geb├Ąck und anderen k├Âstlichen Produkten.

Santa Cruz

Die Hauptstadt der Insel, Santa Cruz de Tenerife, wird gr├Â├čtenteils von Einheimischen bewohnt. Wenn du auf der Suche nach authentischer kanarischer Kultur bist, ist dies der richtige Ort f├╝r dich. Auf unserem Blog kannst du uns auf einem gef├╝hrten Abenteuer quer durch die Stadt folgen, um die Top-Attraktionen in Santa Cruz de Tenerife.

Einer der Orte, die wir f├╝r Essensliebhaber empfehlen, ist der „Mercado Municipal Nuestra Se├▒ora de ├üfrica„. Hier findest du viele lokale Produkte, frische Lebensmittel, handgefertigte Schmuckst├╝cke und eine charmante Atmosph├Ąre.

Die beste Einkaufsstra├če in Santa Cruz ist die Calle del Castillo, die Hauptfu├čg├Ąngerzone der Stadt. Umgeben von Geb├Ąuden aus dem neunzehnten Jahrhundert f├╝hrt diese Stra├če zum Plaza de Espa├▒a – einem Platz, der f├╝r seinen gro├čen Brunnen bekannt ist, der von gro├čen „Santa Cruz“-Schriftz├╝gen umgeben ist, die von Einheimischen und Touristen gleicherma├čen gerne fotografiert werden.

Fast jeder, der zum ersten Mal nach Santa Cruz kommt, bemerkt auch ein riesiges mysteri├Âses Geb├Ąude, das dem Opernhaus in Sydney in Australien seltsam ├Ąhnlich sieht. Du fragst dich vielleicht: Was ist das? Es ist die Auditorio de Tenerife Ad├ín Martin die daf├╝r bekannt ist, die besten Musikk├╝nstler der Welt zu beherbergen. Schau dir das Programm an und kaufe deine Tickets hier.

Die besten Aktivit├Ąten auf Teneriffa

Wenn du auf der Insel ankommst, fragst du dich vielleicht, was du tun kannst, um sie zu genie├čen. Siehe unser Die 10 besten Orte und Aktivit├Ąten auf Teneriffa Post f├╝r einen vollst├Ąndigen ├ťberblick oder lies weiter, wenn du es schon wei├čt. Die Insel hat ein breites Spektrum an Aktivit├Ąten zu bieten, und aufgrund ihrer einzigartigen Geografie solltest du nicht nur die Str├Ąnde, sondern auch die hohen Berge und Nationalparks genie├čen. F├╝r alle, die auf der Suche nach actionreichen und adrenalingeladenen Aktivit├Ąten sind, ist Teneriffa der richtige Ort. Erfahre alles ├╝ber die Top-Adrenalin-Aktivit├Ąten auf Teneriffa hier; wir sagen dir alles, was du wissen musst, wo und was du tun kannst und wie du es anstellst.

Wasser

Teneriffa ist das richtige Reiseziel f├╝r dich, wenn du dich f├╝r Wassersport interessierst. Surf, Kitesurf, Windsurf, Bodyboard, Sup, Kajak und mehr. Es gibt einen Grund, warum Teneriffa das Eldorado des Surfens genannt wird.

Surfen

Aufgrund des warmen Klimas und der konstant guten Bedingungen ist die Insel einer der besten Surfspots in Europa; h├Ąufiger Swell und warme Wassertemperaturen machen Teneriffa zu einem perfekten Ort zum Surfen. Obwohl du das ganze Jahr ├╝ber surfen kannst, sind die besten Monate, um gro├če Wellen zu finden, von Oktober bis Februar. Wenn du ein Anf├Ąnger bist, solltest du im Sommer die kleineren Wellen ausprobieren. Zum Gl├╝ck gibt es ├╝berall auf der Insel eine Vielzahl von Surfschulen und -camps.

Die besten Spots zum Surfen auf Teneriffa findest du in unserem kompletten Guide ├╝ber Surfen auf Teneriffa.

Top 5 Surfspots auf Teneriffa:

Willst du Spanisch lernen und gleichzeitig surfen? Mach mit bei unserem Spanisch und Erfahrung Intensivkurs und lerne diese beiden Dinge in einem Aufenthalt!

Kitesurfen und Windsurfen in El M├ędano

Ein Traumspot f├╝r Kitesurfer aus der ganzen Welt ist El M├ędano im S├╝den von Teneriffa. Aufgrund der guten Windbedingungen kannst du das ganze Jahr ├╝ber kiten. Die Wassertemperatur ist sehr konstant und schwankt zwischen 18 und 23 Grad. Die besten Bedingungen zum Kitesurfen hast du jedoch von Januar bis September. Am Strand von El M├ędano kannst du zwischen verschiedenen Schulen und Stationen w├Ąhlen, die dich gerne f├╝r Kiting, Windsurf, Sup, Wingfoil und Surf ausr├╝sten. Wir versichern dir, dass es gro├čen Spa├č machen wird, zu lernen, wie man auf den Wellen reitet.

Zum Gl├╝ck gibt es in El M├ędano den gr├Â├čten hellen Sandstrand Teneriffas. Es gibt viel Platz zum Aufstellen und Starten, und am Strand gibt es keine Hindernisse, die gef├Ąhrlich sein k├Ânnten. Nach deinem Training kannst du die gem├╝tliche Atmosph├Ąre des kleinen Dorfes El M├ędano genie├čen. Warum gehst du nicht auf ein paar Tapas in eines der Restaurants mit Meerblick?

Tauchen und Schnorcheln

M├Âchtest du echte Schildkr├Âten, Barrakudas, Tintenfische und andere Meerestiere in natura sehen? Dank seiner einzigartigen Unterwasserwelt ist Teneriffa einer der besten Orte zum Tauchen auf der Welt. Aufgrund der warmen Wassertemperaturen kannst du das ganze Jahr ├╝ber in diesem sehr vielf├Ąltigen Meerwasser tauchen.

Du fragst dich vielleicht, wann die beste Zeit ist, um auf Teneriffa zu tauchen? Die besten Monate zum Tauchen sind von April bis November. In dieser Zeit ist die Sicht im Wasser am besten und die Str├Âmungen sind weniger stark. In kristallklarem Wasser k├Ânnen Taucher meist bis zu 30 Meter weit sehen.

Egal ob du ein absoluter Anf├Ąnger oder ein eingefleischter Profi bist, Teneriffa hat Tauchpl├Ątze f├╝r jeden. Lies unseren Leitfaden um mehr ├╝ber die verschiedenen Orte, Schw├Ąrme und Meereslebewesen an jedem Ort zu erfahren. Das Beste ist, dass es auf Teneriffa nicht nur eine, sondern zwei Unterwasserwelten gibt. Im Norden von Teneriffa findest du die typische atlantische Meereswelt, w├Ąhrend du im S├╝den eher eine tropische Wasserwelt vorfindest. Einerseits sind die tropischen Riffe gro├čartig f├╝r ihre Artenvielfalt, andererseits bietet der Atlantik viele Wracks und H├Âhlen.

Aufgrund der Gr├Â├če und Vielfalt Teneriffas gibt es unz├Ąhlige Einstiegsm├Âglichkeiten vom Land aus und auch Tauchg├Ąnge vom Boot aus sind m├Âglich. Wenn du lieber mit weniger Ausr├╝stung unterwegs bist, ist Schnorcheln die richtige Wahl f├╝r dich; du bleibst trotzdem ├╝ber Wasser oder machst einen flachen Tauchgang und entdeckst trotzdem einige der atemberaubenden Meeresbewohner. Hier sind einige der besten Pl├Ątze, um die kanarische Unterwasserflora und -fauna beim Schnorcheln zu beobachten.

Die besten Pl├Ątze zum Schnorcheln und Tauchen auf Teneriffa

Segeln und Whale Watching

Begegne exotischen Meeresbewohnern, die du nur in Japan, Hawaii und … Teneriffa finden kannst! Viele verschiedene Anbieter bieten Segelt├Ârns und Charterfahrten mit Skipper rund um die Insel an. Eine Kreuzfahrt ist eine gro├čartige M├Âglichkeit, diesen wundersch├Ânen Archipel aus einem neuen Blickwinkel zu sehen. Die Segelanbieter bieten Touren an, bei denen du Wale, Delfine und Schildkr├Âten beobachten kannst.

Los Gigantes ist eines der besten Ziele der Welt, um Wale in ihrem nat├╝rlichen Lebensraum zu beobachten. Unser Tipp: W├Ąhle kleine Segelschiffe mit der blauen Marke „Barco Azul“. Diese Boote stellen sicher, dass sie sich den Tieren auf respektvolle Art und Weise n├Ąhern. Vergiss nicht, dass eine Bootsfahrt oder ein Segelt├Ârn eine tolle M├Âglichkeit ist, die Sonne zu genie├čen und etwas zu trinken; viele von ihnen halten auch an sch├Ânen Str├Ąnden, um im kristallklaren Wasser zu schnorcheln.

Einige der Arten, die du auf deiner Reise treffen wirst:

  • Grindwale
  • Gro├čer T├╝mmler
  • Gefleckte Delfine
  • Brydewale

Mit ein bisschen Gl├╝ck:

  • Finnwal
  • Streifendelfin

Siam Wasserpark

Hast du Lust auf einen lustigen Tag auf der Suche nach ein bisschen Adrenalin? Dank seiner tollen Fahrgesch├Ąfte wurde der Siam Park bereits sieben Mal der beste Wasserpark der Welt laut Tripadvisor.

Wenn du dich daf├╝r entscheidest, empfehlen wir dir, den Wellenpalast zu besuchen – ein riesiges Becken mit einer perfekten Welle zum Surfen, die bis zu 3 Meter hoch werden kann. Das beliebteste Fahrgesch├Ąft ist der Tower of Power mit einem 28 Meter hohen vertikalen Fall, der deine Herzfrequenz beschleunigt. Du kannst auch durch einen erstaunlichen Aquarientunnel rutschen, in dem Meerestiere herumschwimmen.

Der Wasserpark h├Ąlt au├čerdem vier Weltrekorde:

  1. Es hat die gr├Â├čte Drachenstatue
  2. Der Mai Thai River ist der schnellste Wasserlift
  3. Es hat das gr├Â├čte thail├Ąndische Geb├Ąude au├čerhalb von Asien
  4. Sie hat die gr├Â├čte von Menschen gemachte Welle


Eine weitere interessante Sache ist, dass der Siam Park der erste gr├╝ne Wasserpark ist. Das Meerwasser wird ├╝ber ein eigenes Wasseraufbereitungssystem in die Anlage gepumpt. Von dort aus wird es dann erhitzt und in S├╝├čwasser umgewandelt.

Land

Wandern

Wenn du unvergessliche Erinnerungen fernab von ├╝berf├╝llten Str├Ąnden erleben m├Âchtest, ist Wandern genau das Richtige f├╝r dich. Kiefernw├Ąlder, Mondlandschaften, vulkanische Formationen, atemberaubende Ausblicke auf den Ozean – all das kannst du auf Teneriffa finden! Hier sind die 12 besten Wanderungen, die du auf Teneriffa machen musst. Also zieh deine Wanderschuhe an und los geht’s!

Teide-Nationalpark

Die Wanderm├Âglichkeiten im Teide-Nationalpark sind schier endlos! Wie du vielleicht wei├čt, ist er einer der ├Ąltesten spanischen Nationalparks und geh├Ârt zum Unesco-Welterbe. Es gibt mehrere M├Âglichkeiten, wie du in den Teide-Nationalpark gelangen kannst. Mit dem Auto (Stra├če TF-21), mit dem Bus, zu Fu├č oder mit einem der vielen Touranbieter. Wenn du die H├Âhe des Kiefernwaldes erreichst, wirst du von der Aussicht ├╝ber den Wolken begeistert sein.

Wenn du Teneriffa von seinem h├Âchsten Punkt aus sehen m├Âchtest, solltest du versuchen, den Gipfel des Teide zu erreichen. Es gibt mehrere M├Âglichkeiten, den Gipfel zu erreichen.

Powered by Wikiloc

Wenn du es etwas ruhiger angehen m├Âchtest, solltest du den Trail beginnend bei den „Roques de Garcia“. Dort kannst du dein Auto parken und der Route 3 um Felsformationen aus Lava herum folgen. Die Wanderung ist etwa 3,5 km lang und f├╝hrt an einem spektakul├Ąren Felsen namens „Catedral“ vorbei. Die Flora entlang dieses Weges ist sehr vielf├Ąltig: Du wirst Ginster, Strauchmargeriten und den Star, die Tajinaste, sehen (wenn die Jahreszeit stimmt, bl├╝ht sie im Mai und Juni).

Powered by Wikiloc
Chinyero Spaziergang

Der Ausbruch des Chinyero im Jahr 1909 schuf eine Landschaft aus Vulkangestein und ├ľdland (malpa├şs). Wanderfreunde sollten unbedingt den Chinyero-Rundweg machen. Es ist eine einfache Wanderung, die dich durch faszinierende Landschaften f├╝hrt.

Die Wanderung f├╝hrt dich durch einen wundersch├Ânen Kiefernwald mit tollen Aussichtspunkten. Da die kurze Strecke von 6 km f├╝r alle Fitnesslevel machbar ist, ist es ein perfekter Ausflug f├╝r Familien. Die Rundwanderung um den Vulkan erm├Âglicht es dir, zu dem Punkt zur├╝ckzukehren, an dem du gestartet bist. Auch wenn die Wanderung einfach ist, solltest du die hei├čen Sommermonate meiden, damit du dir keinen Sonnenbrand holst. Nach der Wanderung kannst du das kleine Dorf Santiago del Teide erkunden und ein traditionelles kanarisches Essen genie├čen.

Powered by Wikiloc
Von Benijo nach Faro de Anaga

Wie du vielleicht schon wei├čt, ist der Anaga Rural Park der ├Ąlteste Teil der Insel. Dieser 6-st├╝ndige Rundwanderweg wird dich mit atemberaubenden Ausblicken auf die K├╝ste und Santa Cruz ├╝berraschen.

Der Weg TF 6 beginnt im Dorf Chamorga und f├╝hrt dich nach El Draguillo, einer Stadt mit zw├Âlf Einwohnern. Auf dem Weg taucht der Atlantik hinter dem Tropenwald auf – was f├╝r eine unglaubliche Aussicht! Danach kannst du dich auf den Weg zu den beeindruckenden Roques de Anaga machen. Der geheimnisvolle Faro de Anaga ist ein toller Ort, um eine Pause einzulegen und die Sonne zu genie├čen. Beachte, dass dieser Weg ziemlich schwierig ist und gutes Schuhwerk und Schwindelfreiheit erfordert!

Loro Parque

Ein weiteres Muss ist der Loro Parque in Puerto de la Cruz! Mit mehr als einer Million Besuchern pro Jahr ist der Zoo die Top-Attraktion von Teneriffa. Du wirst Papageien, Orcas, Delfinen, Gorillas, Tigern und Schimpansen begegnen! Im Aquarium findest du eine gro├če Auswahl an wundersch├Ânen Fischen, Haien und Korallen. Im Zoo gibt es Shows, denen du beiwohnen kannst. Mehrmals am Tag finden Seel├Âwen-, Delfin-, Orca- und Papageienvorf├╝hrungen statt. Du kannst den Zeitplan ├╝berpr├╝fen hier.

Du kannst die Loro Parque Tickets online oder an verschiedenen Infostellen auf der Insel kaufen.

Erkunde Teneriffa mit dem Jeep, dem Pferd oder dem Hubschrauber

Suchst du etwas anderes? Die Insel Teneriffa hat eine Menge Action-Aktivit├Ąten zu bieten und du kannst alles dar├╝ber in diesem Beitrag lesen: „5 Action-Aktivit├Ąten auf Teneriffa.“

Du kannst auf eine Jeep-Safari gehen und die Top-Sehensw├╝rdigkeiten von Teneriffa mit einem Guide erkunden. Abseits des Weges siehst du den Teide-Nationalpark, Masca und andere kleine D├Ârfer. W├Ąhle aus, ob du mit einem Quad, Jeep oder Buggy ├╝ber die Insel fahren m├Âchtest, und dein Guide erz├Ąhlt dir interessante Fakten ├╝ber die Geschichte dieser Gegend und ihre Geografie. Nach diesem einzigartigen Erlebnis wirst du unglaubliche Erinnerungen und tolle Bilder haben.

F├╝r Tierliebhaber ist eine Erkundungstour auf Teneriffa auf dem R├╝cken eines Pferdes eine weitere unvergessliche Art, die Insel zu entdecken, die Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden und den Teide und die K├╝ste zu bewundern. Es gibt St├Ąlle, die Ausfl├╝ge am Strand, auf Bergpfaden oder sogar in die Berge anbieten. Sie werden die Reittouren an dein Niveau und deine Erfahrung anpassen. Achte jedoch darauf, dass du den richtigen Stall f├╝r dein Reitabenteuer ausw├Ąhlst. Wir empfehlen H├Âfe, die sich um das Wohlergehen der Tiere k├╝mmern und ihren Pferden gen├╝gend Zeit und Raum zur Entspannung geben.

Air

Stargazing Teide

Sternguckerei

Wusstest du, dass Teneriffa einer der besten Orte f├╝r die Sternenbeobachtung der Welt ist? Teneriffa ist ein „Sternenlicht-Ziel“, weil es hier keine Lichtverschmutzung gibt. Viele Anbieter bieten das ganze Jahr ├╝ber Sternbeobachtungstouren im Teide-Nationalpark an: Nachdem du den Sonnenuntergang mit einem Glas Sekt beobachtet hast, f├╝hrt dich ein Guide zum perfekten Ort f├╝r die Sternenbeobachtung. Dort kannst du viele Sterne und Planeten sowie die Milchstra├če sehen. Schaue durch das Teleskop und erhalte einige interessante Informationen. F├╝r ein perfektes Sternguckerlebnis empfehlen wir dir, warme Kleidung zu tragen, da es nachts sehr kalt werden kann!

Gleitschirmfliegen

Stell dir das vor: Du rennst immer schneller und dann sp├╝rst du, wie der Gleitschirm langsam h├Âher und h├Âher steigt. Pl├Âtzlich fliegst du. Hast du dich jemals gefragt, wie es ist, die Sch├Ânheit einer Insel von oben zu sehen?

Dann ist Gleitschirmfliegen auf Teneriffa die richtige Option f├╝r dich. Dies ist die aufregendste Art, die Insel zu erkunden w├Ąhrend du ein unvergessliches Erlebnis machst. Starte in Ifonche oder Taucho, fliege ├╝ber Costa Adeje und lande am Strand von Caleta. Alternativ kannst du auch im Teide-Nationalpark auf 2200 Metern H├Âhe starten und das Orotava-Tal sehen, bevor du in Puerto de la Cruz landest. Paragliding-Schulen findest du ├╝berall. Sie bieten Beratung, Kurse und nat├╝rlich auch Tandemfl├╝ge an. Dank des warmen Klimas kannst du das ganze Jahr ├╝ber Paragliding betreiben!

Parasailing

Es gibt verschiedene Aktivit├Ąten, die in der Luft genossen werden k├Ânnen. Parasailing ist eine davon. Es bedeutet durch die Luft gleiten und wunderbare Momente zu erleben. Eine entspannende Art, ├╝ber die Wolken zu fliegen und sich frei zu f├╝hlen. Die Fallschirme bieten Platz f├╝r bis zu 3 Personen. Vom Boot aus wird dir in sitzender Position ein Gurtzeug angelegt, das den Fallschirm mit dem Boot verbindet. Von dort aus wirst du langsam nach oben und ├╝ber das Wasser gehievt. Genie├če einen atemberaubenden Blick auf Teneriffa in einer H├Âhe von etwa 50 Metern ├╝ber dem Meeresspiegel. Und wenn dir das noch nicht genug Action ist, dann nimm einen Hubschrauber und sieh dir Teneriffa von einem noch h├Âheren Aussichtspunkt an!

Warum jeder das kanarische Essen liebt

Guachinche

Das Guachinche ist ein typisches Lokal auf Teneriffa, in dem man essen und trinken kann. Diese Tradition hat ihren Ursprung in den 50er Jahren, als die Bauern beschlossen, die Lokale Weine von Teneriffa in ihren Garagen oder H├Ąusern. Die B├Ąuerin bereitet dann ein typisches Gericht f├╝r die G├Ąste zu.

Heutzutage sind die Guachinches etwas weiter entwickelt; du wirst selten ein echtes Exemplar in einer Garage finden. In der Regel liegen sie in der N├Ąhe von Weinbergen und auf einer h├Âheren Ebene. Einige haben eine abwechslungsreiche Speisekarte, w├Ąhrend andere nur drei oder vier Hauptgerichte haben. Zu den Getr├Ąnken geh├Âren in der Regel Wasser, einheimischer Rot- und Wei├čwein und irgendeine Form von Limonade.

Die meisten von ihnen findest du in den Weinregionen im Norden Teneriffas – vor allem in Tacoronte, La Orotava, La Victoria, Los Realejos und El Sauzal. Beachte, dass sie m├Âglicherweise nicht das ganze Jahr ├╝ber ge├Âffnet sind, sondern nur bis der gesamte Wein ist weg/ausverkauft. Hier ist eine Liste mit einigen der Guachinches auf Teneriffa:

Typische Lebensmittel

Papas arrugadas con mojo

Egal, ob du in ein Restaurant oder eine Tapas-Bar Papas con mojo findest du in fast jeder Speisekarte auf der Insel. Die Kartoffeln sind nicht so wie die, die du in Europa findest. Aufgrund der vulkanischen Erde sind sie viel kleiner und schmackhafter. Sie werden mit ihrer Haut gekocht und mit traditionellen So├čen serviert, die mojos. Das gr├╝ne Mojo wird aus Koriander hergestellt und das rote aus Pfeffer.

Queso de Cabra

Frisch, halbgep├Âkelt und gep├Âkelt. Jeder liebt kanarischen K├Ąse! Du kannst sie bestellen, wie du willst: gegrillt, gebraten oder mit Mojo (einer kanarischen So├če) serviert. Einer der beliebtesten ist der Majorero-Ziegenk├Ąse aus Fuerteventura. Aufgrund der Majorera-Ziegenmilch und der besonderen Verarbeitung hat er internationale Auszeichnungen wie die World Cheese Awards gewonnen. Eine andere gro├čartige Sorte kommt von der Insel La Palma: der Queso Palmero. Sein rauchiger Geschmack ist etwas, das die Menschen auf der ganzen Welt lieben.

Gofio

Gofio ist eine Getreideblume aus ger├Âstetem Mais die bei den Kanariern sehr traditionell ist. Er hat eine lange Geschichte, denn er war das Hauptnahrungsmittel der urspr├╝nglichen Bewohner Teneriffas. In einigen Restaurants wird das Gofio noch immer selbst mit Steinm├╝hlen zubereitet. Heute w├╝rde man Gofio als einen Superfooddenn es hat viele gesundheitliche Vorteile! Traditionell f├╝gen die Kanarier ihn vielen Dingen wie Fleischbr├╝he, Joghurt, Kakao, Brei oder Suppen hinzu. Du kannst sie auch mit ├ľl und Wasser p├╝rieren und mit anderen Zutaten wie N├╝ssen und Honig kombinieren. Er wird auch oft f├╝r Desserts verwendet, zum Beispiel f├╝r Mousse.

Wie man sich fortbewegt

Fl├╝ge

Auch wenn es eine kleine Insel ist, hat sie zwei Flugh├Ąfen! Die Der Flughafen Teneriffa Nord dient als Verbindung zu Spanien und anderen Inseln. Der S├╝dflughafen von Teneriffa ist ein bisschen gr├Â├čer und bietet internationale Fl├╝ge an. Du musst bedenken, dass Teneriffa ein subtropisches Reiseziel ist! Fl├╝ge ins warme Teneriffa sind im Vergleich zu weiter entfernten Zielen recht g├╝nstig. Dank seiner Popularit├Ąt, Fl├╝ge nach Teneriffa sind in den letzten Jahren immer h├Ąufiger geworden In den letzten Jahren sind die Fl├╝ge nach Teneriffa h├Ąufiger geworden; deshalb kannst du von fast allen gr├Â├čeren St├Ądten in Europa Direktfl├╝ge buchen.

├ľffentliche Verkehrsmittel, Mietwagen oder Taxis

Busdienst

Wenn du schon einmal auf Teneriffa warst, hast du vielleicht schon die gr├╝nen TITSA-Busse gesehen. Das ist zweifelsohne die g├╝nstigste Option, um auf der Insel herumzukommen. Auf ihren Website kannst du Fahrpl├Ąne und Preise einsehen. In der Regel fahren die Busse oder „Guaguas“ p├╝nktlich von den Hauptbusbahnh├Âfen ab. Sp├Ąter musst du in der TITSA-App die Zeiten f├╝r bestimmte Bushaltestellen ├╝berpr├╝fen, die du eventuell ben├Âtigst.

Die Buslinie 111 zum Beispiel bietet eine direkte Verbindung zwischen Santa Cruz und Las Am├ęricas. Wenn du noch mehr Geld sparen m├Âchtest, empfehlen wir dir den Kauf der TEN+ Karte. Er ist in vielen Gesch├Ąften und an Busbahnh├Âfen erh├Ąltlich und erspart dir die m├╝hsame Suche nach Kleingeld. Du kannst sie auch gleich bei deiner Ankunft am Flughafen kaufen. Ein weiterer Vorteil: Sie sind auch f├╝r die Stra├čenbahn in Santa Cruz g├╝ltig.

Mietautos

Die bequemste Art, die Insel zu erkunden, ist mit einem Auto. Wenn du ein Auto mietest, bist du freier und kannst entdecken, was du willst und wann du willst. Das Parken ist die meiste Zeit kostenlos. Auch die Autobahn, die den Norden mit dem S├╝den verbindet, ist mautfrei. Es gibt mehrere Mietwagenanbieter wie (Cicar, Autoreisen, Mietautos) am Flughafen. Wichtig! Du solltest wissen, dass wir aufgrund der gro├čen Nachfrage empfehlen, ein Auto online zu reservieren, bevor du auf die Insel kommst! Die Preise variieren zwischen 150 und 250 Euro pro Woche, und wenn du rechtzeitig buchst, ist es wahrscheinlicher, dass du ein Auto bekommst.

Taxis

F├╝r Leute, denen es nicht so sehr auf den Preis, sondern mehr auf den Komfort ankommt, empfehlen wir ein Taxi. In den meisten F├Ąllen sind die Taxis schnell und zuverl├Ąssig. Ruf San Telmo Taxi oder gehe direkt zum Taxistand und der Fahrer bringt dich zu deinem Ziel.

Van

F├╝r die Abenteuerlustigen unter euch k├Ânnte es eine gute Option sein, einen Van zu mieten. Auf Teneriffa gibt es viele tolle Klippen und Aussichtspunkte, an denen du anhalten kannst. Du kannst dir auch mit deinen Liebsten die Sterne ansehen und die Insel auf eine andere Art genie├čen. Pr├╝fe diese Website f├╝r eine Vielzahl von Optionen.

Feiern wie ein Canario - Nachtleben auf Teneriffa

Ja, Teneriffa hat seine Str├Ąnde, Berge und K├Âstlichkeiten. Aber was w├╝rde ein echter Canario ohne seine oder ihre fiestas? Das ganze Jahr ├╝ber feiern die Einheimischen Hunderte von Parteien und jede von ihnen ist einzigartig. Die Fiesta-Kultur wird in Los Realejos besonders gesch├Ątzt. Mit den meisten Veranstaltungen pro Jahr sind sie die „Fiesta-Hauptstadt“ von Teneriffa. Schauen wir uns gemeinsam einige der Highlights an:

Karneval

Wenn du einen Canario was die verr├╝ckteste Fiesta auf der Insel ist, w├╝rden sie bestimmt den Karneval in Santa Cruz nennen. Unglaubliche Kost├╝me, farbenfrohe Paraden und eine lebhafte Menge, die auf den Stra├čen feiert, sind einige der Highlights. Beachte die Tatsache, dass es der zweitgr├Â├čte Karneval der Welt nach Rio de Janeiro ist. Dank seiner tropischen Atmosph├Ąre ist es das brasilianischste in Spanien. Lies mehr ├╝ber Karneval auf Teneriffa in unserem Beitrag.

Um dieses einzigartige Ereignis zu erleben, solltest du im Februar kommen. Die Hauptfeierlichkeiten finden jedoch vor Aschermittwoch bis zum Wochenende danach statt.

Zu den wichtigsten H├Âhepunkten geh├Ârt die Wahl der K├Ânigin des Carnaval (eine wahrhaft majest├Ątische Kost├╝mschau), die Beerdigung der Sardine (eine piet├Ątlose Party auf den Stra├čen, bei der Menschen als groteske Trauernde verkleidet sind und eine Sardine aus Papier in Flammen aufgehen lassen), und die Murgas (Kollektive, die mit einfachen Instrumenten lustige Lieder schreiben und auff├╝hren, die die Probleme in unserer Gesellschaft kritisieren). Die Urspr├╝nge dieser Feste gehen auf das 15. Jahrhundert zur├╝ck. Seitdem, Canarios sind dem Motto „Kein Karneval ist wie der andere!“ gefolgt und haben verr├╝ckte und originelle monatelange Feste entwickelt.

Fronleichnam (Der Leib Christi)

W├Ąhrend dieses Festes werden in den Stra├čen von La Orotava wundersch├Âne Blumenteppiche ausgelegt. Alle Teppiche sind handgefertigt und brauchen Wochen, um hergestellt zu werden. Es ist jedoch eine lokale Tradition, am D├şa de Alfombras (Tag der Teppiche) auf ihnen herumzutrampeln. F├╝r Kulturliebhaber ist die Stadt La Orotava ein Muss: Die „Casa de Los Balcones“ ist eine der meistbesuchten antiken St├Ątten der Insel. Die „Casa de Los Balcones“ ist ein altes Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert, in dem die Br├Ąuche und Traditionen der alten kanarischen Kultur zu sehen sind.

Fiesta de la Virgen de la Candelaria (Fest der Virgen de la Candelaria)

Der zweite Februar ist der Tag der „Jungfrau von Candelaria“, der Schutzpatronin der Kanarischen Inseln. Der ├ťberlieferung nach erschien die Jungfrau im Jahr 1392 zwei Guanchen, die ihre Herde h├╝teten. Doch am 15. August, dem „Tag der Himmelfahrt Mariens“, pilgern jedes Jahr Tausende von Menschen aus verschiedenen Teilen der Insel nach Candelaria. Du solltest unbedingt nach Teneriffa kommen, um dieses einzigartige Ereignis zu erleben.

Das beste Nachtleben auf Teneriffa

Das Nachtleben auf Teneriffa ist etwas ganz Besonderes und du solltest es mindestens einmal in deinem Leben ausprobieren. Die ganze Nacht hindurch tanzen Einheimische und Menschen aus aller Welt zusammen. Los Cristianos ist bekannt f├╝r seine Partymeile: die Las Veronicas Strip. Dort findest du unz├Ąhlige Bars mit internationalem Publikum und allen Arten von Musik. Dies ist eine Liste der besten Orte des Nachtlebens auf Teneriffa.

6 Gr├╝nde, warum du Teneriffa als Studienort w├Ąhlen solltest

Immer mehr Menschen entscheiden sich f├╝r ein Vollzeitstudium (Bachelor und Master) oder ein Teilzeitstudium (z.B. ein Auslandssemester oder kurze Wochenkurse) in Spanien. Es kann schwierig sein, sich zu entscheiden, in welche Gegend Spaniens man gehen soll. Es gibt jedoch viele Gr├╝nde, warum Teneriffa eines der beliebtesten Reiseziele f├╝r Studierende ist – eine detaillierte Liste findest du unten:

1. Die Menschen

┬┐Vamos a beber algo? Da Spanien ein beliebtes Ziel f├╝r Studierende aus der ganzen Welt ist, wirst du viele verschiedene Menschen treffen. Und nat├╝rlich kommst du auch mit den Einheimischen in Kontakt. Die Spanier sind bekannt f├╝r ihre Aufgeschlossenheit und Lebensfreude. Das ist eine gro├čartige Gelegenheit f├╝r dich, dein soziales Netzwerk zu erweitern!

2. Die Landschaften und St├Ądte

Es gibt einen Grund, warum Spanien eines der meistbesuchten L├Ąnder der Welt. Jedes Jahr str├Âmen Touristen aus aller Welt nach Spanien, um die atemberaubenden Naturlandschaften, die alten St├Ądte, die romantischen D├Ârfer und die farbenfrohe Architektur zu bewundern. Teneriffa ist auch aus diesem Grund ein beliebtes Reiseziel! Dazu kommen die wundersch├Ânen Str├Ąnde mit kristallklarem Wasser, die es nur auf den Balearen und an einigen K├╝sten des Festlands gibt.

3. Die reiche Kultur

Katalanen, Galizier, Kanarier… Die spanische Kultur zeichnet sich durch ihre Vielfalt und Abwechslung aus. Auf deiner Reise durch das Land wirst du auf viele interessante Dialekte und Br├Ąuche sto├čen – unser Favorit ist nat├╝rlich der kanarische Dialekt und die kanarische Kultur!

4. Die sch├Âne Sprache

Viele von uns w├╝rden zustimmen, dass Spanisch eine der sch├Ânsten Sprachen ist, die man auf der Welt lernen kann. Au├čerdem ├Âffnet es die T├╝r zu einer spanischsprachigen Bev├Âlkerung von ├╝ber 460 Millionen Menschen. Die FU International Academy ist eine der besten Sprachschulen in Spanien. In Puerto de la Cruz kannst du Spanisch lernen und gleichzeitig in die lateinamerikanische Kultur eintauchen.

5. Das leckere Essen

Vielleicht l├Ądt dich eine authentische spanische Gastfamilie ein, eine leckere Paella mit Meeresfr├╝chten zu essen. Oder vielleicht laden dich deine Freunde zu einem Glas Sangria ein. Wir sind uns alle einig, dass das Essen eines der wichtigsten Dinge ist, wenn es darum geht, einen sch├Ânen Aufenthalt im Ausland zu verbringen. Die spanische Gastronomie hat ihre traditionelle Gerichte, die auf der ganzen Welt beliebt sind.

6. Die erschwinglichen Lebenshaltungskosten

Im Vergleich zu anderen L├Ąndern sind die Lebenshaltungskosten in Spanien relativ niedrig. Nat├╝rlich wird es teurer, wenn du in gr├Â├čere St├Ądte wie Barcelona oder Madrid gehst. Tats├Ąchlich ist Teneriffa im Allgemeinen sehr erschwinglich und viele Ausl├Ąnder behaupten, dass die Kosten f├╝r Miete, Lebensmittel und Freizeitaktivit├Ąten sehr anst├Ąndig sind.

Bist du ├╝berzeugt, dass Teneriffa das ideale Urlaubsziel ist? Komm und finde es heraus, egal ob f├╝r den Urlaub, um Spanisch zu lernen oder um Marketingkurse in der FU International Academy zu belegen!

FU International Academy Tenerife
Inhaltsverzeichnis
Copy link
Powered by Social Snap